Darum Oberschule

Darum OBSIn Niedersachsen wurden die ersten Oberschulen mit dem Schuljahr 2011/12 eingerichtet, unter anderem auch die C.-F.-Gauß-Oberschule Zeven aus der bisherigen eigenständigen C.-F.-Gauß-Hauptschule und der C.-F.-Gauß-Realschule Zeven.

In den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik eine Differenzierung in die folgenden Kurse vorgenommen:

– G-Kurs = Grundkurs (Hauptschulniveau)

– E-Kurs = Erhöhter Kurs (Realschulniveau)

– Z-Kurs = Zusatzkurs (Gymnasialniveau)

Dabei kann es z. B. sein, dass ein Schüler in Mathe den Z-Kurs belegt, in Deutsch und Englisch den E-Kurs. Natürlich sind auch andere Konstellationen möglich. Daran wird deutlich, dass jede(r) SchülerIn seinen Fähigkeiten und Leistungen entsprechend dem jeweiligen Kurs zugeordnet wird. Dadurch wird eine Über- bzw. Unterforderung vermieden, die an Schulen, die schulzweigbezogen unterrichten (z.B. Hauptschulen, Realschulen, Gymnasien oder KGS) entstehen könnte. Ein Wechsel der Kurse kann jeweils halbjährlich stattfinden. Der übrige Unterricht findet im Klassenverband statt.

SchülerInnen, die die gymnasiale Laufbahn anstreben, sind verpflichtet, die zweite Fremdsprache (Französisch oder Spanisch) zu wählen. Für beide Sprachen werden zurzeit Austauschschulen in Frankreich und Spanien gesucht, um dann auch SchülerInnenaustausche anbieten zu können.

Im Jahrgang 7 und 8 werden weiterhin im Oberschulzweig die G- und E-Kurse differenziert unterrichtet. Der Gymnasialzweig wird überwiegend schulzweigbezogen mit zusätzlichem Unterricht u. a. im naturwissenschaftlichen Bereich unterrichtet. SchülerInnen des Oberschulzweiges können unter bestimmten Voraussetzungen in den Hauptfächern am Unterricht des Gymnasialzweiges teilnehmen.

Ab dem Jahrgang 9 gibt es die Profile Wirtschaft, Technik, Gesundheit & Soziales und Sprachen. Daneben können SchülerInnen in der Schülerfirma einen Einblick in die Berufswelt erlangen.

Das Konzept der Oberschule ist dem Konzept einer integrierten Gesamtschule sehr ähnlich.

Nähere Informationen gibt es auf der Internetseite des Niedersächsichen Kultusministeriums.